20. Mainauer Mobilitätsgespräch

Der Wandel in der Automobilbranche und im Nahverkehr sind Herausforderung und Chance zugleich. Wie wird die Zukunft des Automobils sein? Wann erfolgt die Wende zu emissionsfreien Fahrzeugen? Wie entwickeln sich Elektromobilität und weitere Antriebe? Fahren wir im Jahr 2050 nur noch autonom? Was bedeutet das für den öffentlichen Verkehr? Wie können wir die Digitalisierung gestalten und für die Verkehrswende nutzen?

Unter dem Motto „Verkehrswende: Den Wandel in der Mobilität gestalten“ widmet sich das Mainauer Mobilitätsgespräch diesen Fragestellungen. Auch das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg wird am 23. Oktober auf der Insel Mainau durch Prof. Zöllner vom FZI in einem Vortag vorgegestellt.

Das Mainauer Mobilitätsgespräch ist eine gemeinsame Veranstaltung des Minsteriums für Verkehr Baden-Württemberg und der Lennart-Bernadotte-Stiftung.

Anmeldungen nimmt das Verkehrsministerium Baden-Württemberg entgegen unter: https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/service/anmeldungen/anmeldung-mainauer-mobilitaetsgespraech/

Datum
Veranstaltungsort
Insel Mainau, Comturey am Hafen
Ansprechpartner
Mehr Informationen
https://vm.baden-wuerttemberg.de/