FZI Open House 2017: Vortrag zum Testfeld

Unter dem Leitthema "Digitale Souveränität" finden beim FZI Open House 2017 drei Transfer-Foren statt zur Souveränität von Daten, Plattformen und Systemen. Für das Thema Mobilität sind nun alle Referenten bestätigt. Auch das Testfeld Autonomes Fahren wird bei der Veranstaltung vorgestellt.

Im Transfer-Forum Plattform-Souveränität beleuchten die Referenten das Forschungsthema "Autonomes Fahren": Zunächst berichtet Prof. Dr.-Ing. J. Marius Zöllner über das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg. Dr. Björn Barrois von Daimler EvoBus GmbH ergänzt seinen Vortrag aus Sicht eines internationalen Automobil-Herstellers.

Dr. Nico Hartmann und Dr. Christian Müller von der MBtech Group sprechen im Transfer-Forum System-Souveränität zu "Das Automobil – Daten im Wandel. Vom System zum Ökosystem".

Prof. Dr. Marc Strittmatter, Vogel & Partner Rechtsanwälte, und FZI-Direktor PD Dr. iur. Oliver Raabe beleuchten rechtliche Aspekte der Datennutzung im Transfer-Forum Daten-Souveränität.

Mehr zum FZI Open House finden Sie unter url.fzi.de/open-house